WKG-Adler WKG-Aktuell
 
PrinzenpaarVorstandMitgliedschaftTicketshopHelau KalenderBildergalerieBüttchenLexikonHistorie und MuseumKorporationenWeiberfaschingTanzsportabteilungWagenbauhalleKarnevalszugLinksSponsoringImpressum# ueberschrift




Das Prinzenpaar der Kampagne 2017/2018, Prinz Manuel I. & Prinzessin Anke I.

Prinzenpaar 2017/2018 Prinzenorden Den Prinzenorden der Kampagne ansehen.

Prinzenlied Das Prinzenlied lesen & ĂŒben.

Hofstaat Der Hofstaat.

Kampagne-Orden Hier finden Sie den dazugehörigen Kampagne-Orden
 
Foto: Oliver Richter    

Das Wichtigste zu unserem Prinzenpaar:

Prinz Manuel I.:

aus Braunfels, mit bĂŒrgerlichem Namen Rupp, wurde am 21.09.1980 geboren und wuchs in Oberbiel auf. Nach seinem Abitur in Wetzlar ging er zur Bundeswehr nach Saarlouis wo er als FallschirmjĂ€ger eingesetzt wurde. Sein Studium im Bereich Mittelstandsmanagement absolvierte er erfolgreich bei StudiumPlus. Seit 2002 ist der Prinz bei der Friedrich Kurz GmbH im heimischen Wetzlar beschĂ€ftigt, wo er die Positionen des Werkstudenten, Assistenten der GeschĂ€ftsleitung und Leiter IT durchlief, ehe er 2008 zum Prokuristen und 2012 zum GeschĂ€ftsfĂŒhrer bestellt wurde.

Der Prinz ist Mitglied der Vollversammlung und im SachverstÀndigenausschuss der IHK Lahn-Dill. Bei den Wirtschaftsjunioren Wetzlar ist er Vorstandsmitglied. Neben seiner beruflichen TÀtigkeit ist er StudiumPlus treu geblieben, hat dort seit 2013 einen Lehrauftrag und ist stellvertretender Sprecher des Ehemaligennetzwerkes bei StudiumPlus, dem Fachkuratorium Ehemaliger (XPLUS).

Zu den Hobbys des Prinzen zĂ€hlen neben dem AusĂŒben zahlreicher Ballsportarten auch leidenschaftliche Begeisterungen fĂŒr Technik, Eintracht Frankfurt, schnelle Autos und Reisen.

Prinzessin Anke I.:

mit bĂŒrgerlichem Namen Dietz, kommt aus Braunfels. Sie erblickte am 19.09.1983 das Licht der Welt in Wetzlar, ist in Burgsolms aufgewachsen. Ihre mĂŒtterlichen Wurzeln stammen vom Altenberg, der Vater ist ein Oberbieler.

Die Prinzessin schloss ihre Schulzeit mit Abitur an der GOW in Wetzlar ab. Anschließend folgte das Lehramtsstudium fĂŒr Haupt- und Realschule. Danach fĂŒhrte ihre berufliche Reise nach dem zweiten Staatsexamen an die FĂŒrst-Johann-Ludwig-Schule nach Hadamar, wo sie sich bis heute sehr wohl fĂŒhlt und jeden Morgen mit Freude zur Arbeit fĂ€hrt.

Die Prinzessin tanzte schon als kleines MĂ€dchen Ballett bei „Tanzrausch-Studios“ in Wetzlar. Als Teenagerin war sie aktiv in der Tanzgarde des KBC in Burgsolms und trainierte spĂ€ter auch die damals neu gegrĂŒndete Kindergarde.

Heute sind die Workouts der Prinzessin etwas schweißtreibender. Sie liebt ihr Kraft- und Ausdauertraining im Studio „Mein Traum“ in Braunfels.

Sehr gerne besucht Anke I. Konzerte, geht feiern, trifft ihre MĂ€dels und genießt ihr Leben als Frohnatur.

Gemeinsames

Das Schicksal fĂŒhrte die beiden am 20. Januar 2017 zusammen. Seitdem erlebten sie einige Kurztrips und gemeinsame Urlaube. Das Fernweh packt beide immer wieder.

Sehr gerne verbringen die beiden zusammen ihre Freizeit mit ihren Freunden, denn diese sind ihnen sehr wichtig.

Das Prinzenpaar zĂ€hlt absolut zu den Genießern: Sie kochen gemeinsam, verabreden sich gerne zum Essen in heimischen Restaurants oder genießen auf dem Braunfelser Marktplatz im „Eiscafe Chintemi“ einem leckeres Glas Aperol Spritz!

BerĂŒhrungspunkte mit dem Wetzlarer Karneval hatte Prinzessin Anke I. jahrelang als Teilnehmerin am Faschingsumzug auf dem Prunkwagen des KBC.

Beide freuen sich auf eine besondere, friedliche und nÀrrische JubilÀumskampagne 2017/2018.

 


Ihr BMW und Mini Händler
abschluss  
Wir lassen Sie nicht kalt! Firma Lautz